Informationen zu Corona-Maßnahmen

21.06.2021

Corona-Neuigkeiten

Sehr geehrte Damen und Herren,
in vollstationären Einrichtungen der Pflege sind zum Schutz der lebenden Menschen besondere Schutzmaßnahmen erforderlich, um sie in besonderer Weise vor den Gefahren einer Infektion zu schützen. Daher sind die Maßnahmen in stationären Einrichtungen teilweise anders, als wie Sie diese in der Öffentlichkeit vorfinden.
Personen, die über einen vollständigen Impfschutz verfügen (14 Tage nach der 2. Impfung) bzw. genesene Personen die eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 überstanden haben benötigen keinen Termin zum PoC-Antigen-Schnelltest mehr. Diese Personen können per Nachweis (Impfausweis oder Genesenennachweis, der mind. 28 Tage sowie max. 6 Monate zurückliegt) die Einrichtung betreten.
Ein Kurzscreening sowie das Fiebermessen müssen auch weiterhin vorgenommen werden.
Für Personen, die weder über einen vollständigen Impfschutz verfügen noch infiziert waren, bedürfen weiterhin einen PoC-Antigen-Schnelltest. Dieser ist derzeit für 48 h gültig.

Maskenpflicht


– Besucher, die über keinen Impfschutz verfügen, müssen weiterhin eine medizinische Maske tragen.
– Für geimpfte und genesene Besucher entfällt die Maskenpflicht im Zimmer. Im Gartenbereich ist eine Maske zu tragen.

Besuch


– Es ist ein gleichzeitiger Besuch von mind. 2 nicht geimpften oder nicht genesenen Besuchern zulässig.
– Besucher haben zu allen anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Testtermine


Mo. & Do. 10.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 16.45 Uhr
Di. & Mi. 14.00 – 16.45 Uhr
Fr. 14.00 – 17.45 Uhr
Sa. Keine Testungen
So. 14.00 – 16.00 Uhr

Öffnungszeiten des Empfangs


Mo – Fr. 10.00 – 12 00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr (Feiertage ausgenommen)
Sa 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
So 14.00 – 17.00 Uhr

Ihr St. Josefs Altenheim-Team